Museen Weil am Rhein
Museum am Lindenplatz
Galerie Stapflehus
Landwirtschaftsmuseum
Textilmuseum
Dorfstube
Vitra Design Museum
Museum am
Lindenplatz
Galerie Stapflehus
Landwirtschafts
museum
Museum Weiler
Textilgeschichte
Dorfstube
Ötlingen
Vitra Design
Museum

Aktuelle Sonderausstellung im Museum am Lindenplatz

 
„112-Florian Weil“ 150 Jahre Feuerwehr Stadt Weil am Rhein
21. Juni 2015 – 29. Juni 2016

1865 war das Geburtsjahr der Freiwilligen Feuerwehr Weil am Rhein. Mit dieser Ausstellung möchten wir unseren Teil zum 150-jährigen Jubiläum, welches 2015 gefeiert wird, beitragen.

Im alltäglichen Bewusstsein der Meisten wird die ständige Verfügbarkeit der Feuerwehren und deren Verantwortung und Tätigkeit als Selbstverständlichkeit wahrgenommen. Selten ruft man sich in Erinnerung, dass ohne das ehrenamtliche Engagement einiger weniger Menschen ein flächendeckender Brand- und Katastrophenschutz nicht möglich wäre.  

Die Ausstellung beleuchtet sowohl die umfangreiche Geschichte der Weiler Wehr als auch aktuelle Entwicklungen. Die Aufgaben einer Gemeindefeuerwehr haben sich im Zeitverlauf erheblich gewandelt. Zu den ohnehin anspruchsvollen Aufgaben der Brandbekämpfung kamen nach und nach immer mehr Pflichten der technischen Hilfeleistung sowie spezielle Einsätze des Katastrophenschutzes. Nicht nur die Gefahren während des Einsatzes, sondern auch der umfangreiche organisatorische Aufwand im Vorfeld sowie der hohe technologische Standard, der für die Gewährleistung der Sicherheit der Bürger nötig ist, wird beleuchtet. Die Schilderungen der Einsätze beziehen sich auf reale Fälle der Abteilung Stadt der Freiwilligen Feuerwehr Weil am Rhein.     

Besonderes Augenmerk soll auf die besondere Verantwortung gelegt werden, die die ehrenamtlich tätigen Mitglieder auf sich nehmen. Wer sind diese Menschen, die sich den Gefahren im Einsatz so uneigennützig aussetzen, zum Schutz der Bevölkerung ihrer Gemeinde? Umfangreiche Maßnahmen zur Aus- und ständigen Weiterbildung, vor allem aber auch ein hohes Maß an Pflichtbewusstsein und Eigeninitiative sind nötig um dieser Tätigkeit verlässlich nachzugehen. Nicht zuletzt bedarf es großer Toleranz von Seiten der Familien, Angehörigen und Arbeitgeber der Feuerwehrfrauen und -männer.   Um optimalen Schutz und Unterstützung ihrer Bürger in Notsituationen zu gewährleisten, sind Gemeinden auf verlässliche Feuerwehrleute angewiesen. Die Struktur sowie die Organisation einer Freiwilligen Feuerwehr sowie deren Beziehung zur Verwaltungsebene basiert auf beachtenswertem Vertrauen. Dieses wird in Weil am Rhein auf vorbildliche Weise demonstriert und zeugt von großer Verlässlichkeit der Wehr.  

Doch nicht nur die Bereitschaft im Einsatz zur Tat zu schreiten, sondern auch das Bewahren alter Traditionen und einer starken Gemeinschaft tragen zum Bild einer zuverlässigen Freiwilligen Feuerwehr bei.
Außerordentliche Veranstaltungen, die Teilnahme an Wettbewerben zur Förderungen der Kameradschaft, Musik oder die Arbeit in den Jugendfeuerwehren sind von hoher Wichtigkeit und nehmen viel Zeit in Anspruch. Nicht zuletzt hat eine Feuerwehr auch einen gewissen pädagogischen Auftrag. Man ist in Schulen und Kindergärten aktiv und berät die Bevölkerung beim Thema Brandschutz.
 
„112-Florian Weil“ 150 Jahre Feuerwehr Weil am Rhein
 

Das Museum hat samstags von 15.00-18.00 Uhr und sonntags von 14.00-18.00 Uhr geöffnet.  

Jeden 1. Sonntag im Monat sind die Führungen kostenlos!  

Sonderführungen und Gruppenanmeldungen auf Anfrage.    

zurück zur Startseite


              

Suchen

mehr ...

Sonderausstellungen

„112-Florian Weil“ 150 Jahre Feuerwehr Weil am Rhein
 
mehr ...
 

Veranstaltungen

mehr ...
 

Newsletter
Immer informiert

mehr ...
 

Museumspass
Bestellen Sie Ihren Museums-Pass online

mehr ...   

© Kulturamt Stadt Weil am Rhein  |  Humboldtstraße 2   |  D-79576 Weil am Rhein   |  Tel. +49 (0) 7621/ 704-412  |